2015

Altbacher-Berglauf-Cup 2007 - Streckenrekorde nicht in Gefahr

 

Michael Enderle (TSG Ehingen) und Elke Böllmann (TSV Neustadt/Rems) heißen die Sieger des Altbacher-Berglauf-Cup 2007.

 

Die bestehenden Streckenrekorde haben allerdings weiterhin Bestand und standen nicht in Gefahr. Das die Streckenrekorde von Hendrik Reininger mit 38:47 Minuten aus dem Jahr 2004 und mit 45:22 Minuten aufgestellt von Ute Phillipi im Jahr 2006 nicht einfach zu knacken sind wurde deutlich bestätigt.

 

Michael Enderle hat sich sein Rennen jedenfalls gut eingeteilt und war eher verhalten angegangen. Nach der Hälfte der Strecke führte noch der später Zweitplatzierte Martin Kappler (Tübingen) mit gut 150 Metern Vorsprung. Dahinter in einer vierköpfigen Verfolgergruppe der Ulmer Enderle.

 

Offensichtlich ging Enderles Taktik auf. Mit seiner Tempoforcierung konnte er auf den letzten beiden Kilometern an Kappler vorbeiziehen und ihm bis ins Ziel fast eine halbe Minute abnehmen. Im Zieleinlauf blieb für Enderle die Uhr jedenfalls bei 40:37 Minuten stehen für Kappler als Zweiten bei 41:04 Minuten.

 

Heinz Goggele (TSV Westerstetten) lief als Dritter in 41:33,4 Minuten über die Ziellinie.

 

Bei den Frauen siegte die Waiblingerin Elke Böllmann (TSV Neustadt/Rems) in 48:24 Minuten und verwies Barbara Primas (TSG Esslingen/49:33 Minuten) und Erika Sommer (LG Welfen/50:32 Minuten) auf die Plätze zwei und drei.

 

Den Wanderpokal für die schnellste Männermannschaft sicherte sich bei der vierten Auflage des Altbacher-Berglauf-Cup die Mannschaft des TV Plochingen in der Besetzung Benjamin Engel, Wolfgang Bösel und Ludwig Sämann in 2:10:30 Stunden vor der Mannschaft der LG Esslingen mit Marco Huggele, Helmut Schanbacher und Werner Strauß in 2:26:12 Stunden. Die Mannschaft des SC Altbach mit Marcus Walter, Bernd Walter und Achim Enz sicherte sich mit 2:27:33 Stunden den dritten Platz.

 

AST Süssen dominiert beim Schülerlauf

 

Heiko Thiele ist schnellster Schüler - Nina Hörsch gewinnt bei den Schülerinnen

 

Beim 4. Altbacher-Berglauf-Cup hatten Heiko Thiele und Nina Hörsch (beide AST Süssen) die Nase vorn.

 

Die 1 km Laufstrecke legte Heiko Thiele vom AST Süssen in 3:32 Minuten zurück und siegte bei den Schülern vor Marcel und Kevin Eigenthaler von der TS Göppingen.

Die Zwillinge liefen mit der Zeit von 3:37 Minuten auf die Plätze zwei und drei.

 

Bei den Schülerinnen hatte Nina Hörsch (AST Süssen) die Nase vorn und siegte in der Zeit von 4:21 Minuten. Jessica Walter vom SC Altbach lief in 4:31 Minuten auf den 2. Platz. Anja Bäuerle (LG Filstal) wurde in 4:36 Minuten Dritte.

 

Jugend- und Jedermannlauf / Walking über 4 km

Beim Jugend- und Jedermannlauf über 4 km gewannen Benjamin Kehrer von der TG Nürtingen in 15:02 Minuten vor seinem Mannschaftskollegen Michael Schober (15:45 Minuten). Günter Klausnitzer (Gutec Team) wurde in 21:31 Minuten Dritter.

 

 

Bei den Damen siegte Helen Klausnitzer (Gutec Team) in 19:03 Minuten knapp vor der Lokalmatadorin Jessica Walter, die nach 19:07 Minuten über die Ziellinie lief. Dritte wurde Lisa Strähle (Wild Cats) in genau 23:00 Minuten.

 

Zum Auftakt des Altbacher-Berglauf-Cup wurden zunächst noch die Bambini (Jahrgänge 2000 und jünger) auf die 400 Meter Strecke geschickt und liefen mit Begeisterung ihr Rennen. Die jüngsten Bambini auf der Strecke waren gerade einmal 3 Jahre alt, da musste schon mal Mama oder Papa an der Hand geführt werden das die sich nicht noch auf der Strecke verlaufen.

 

Ein ganz herzlicher Dank geht an alle Helferinnen und Helfer und natürlich auch an die fleißigen Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäcker für die leckeren Kuchen.

Wir bedanken uns bei allen die uns beim Altbacher-Berglauf-Cup 2007 unterstützt haben.

Vielen Dank an die Gemeinde Altbach und das Team vom Bauhof, dem DRK Altbach das wieder für absolut professionelle Unterstützung sorgte.

 Vielen Dank an die Firmen Hammelehle , Marktkauf Esslingen, der Apotheke Altbach, Herrn Bodo Kaiser Generalagentur der Württembergischen Versicherung, Decathlon Plochingen, der Firma Kurz in Plochingen die wieder das gesamte Absperrmaterial zur Verfügung gestellt hat. HKS Beschallungen ein Danke für den gelungenen Sound ebenso Bernhard Businger für die schnelle Auswertung der Ergebnisse und Otto Motz für sein logistische Unterstützung welches uns die Aufbau – und Abbauarbeit unheimlich erleichterte.

 

© All Rights reserved  Sport-Club Altbach 1919 e.V., D-73776 Altbach
Website © by Bernd Walter, Weinbergstrasse 3, D-73776 Altbach - All rights reserved